Daily Life

Vale Go!

23. August 2019

Mit dem Vale Go! 9D EQ launcht die Fahrradmarke ein State of the Art- Pedelec mit In-Tube Bosch-Motor und fortschrittlichem pedal-assist System

Ausgestattet mit Kiox Bordcomputer und verstecktem Motor bringt der Neuzugang Radler mit High Tech ans Ziel

Das Vale Go! verspricht mühelosen Fahrspaß für Pendler und Freizeit-Biker: Der Bosch Active Line Plus Motor versteckt sich im Rahmen und verschafft mit der 500W Powertube Batterie extra Rückenwind. Der Kiox Bordcomputer mit hochauflösendem Gorillaglas- Display in Farbe sorgt während der Fahrt für den nötigen Überblick – Leistung, Trittfrequenz, Herzfrequenz, Geschwindigkeit und Zielanzeige lassen sich damit entspannt im Auge behalten. Um auf unterschiedlichem Gelände immer bequem unterwegs zu sein, geben Steckachsen vorne und hinten dem Pedelec mehr Stabilität beim Fahren. 27,5 Zoll Balloon Reifen von Schwalbe, eine gefederte Sattelstütze, Scheibenbremsen, Front- und Rückleuchten sowie ein Seitentaschenträger gehören zur hochwertigen Standard- Ausstattung. Außerdem lässt sich ein vollwertiger Gepäckträger mit Seitentaschenaufnahme für die ausgiebige Shopping-Tour, die Fahrt ins Büro oder den Wochenend-Trip am Hinterrad befestigen. Für alle, die zusätzliche Staufläche benötigen, lässt sich ein Vorderradträger anbringen und E-Bike-Enthusiasten mit Übergepäck entspannt ankommen. Ein weiteres Add-on ist gleichzeitg ein absoluter Hingucker: Die lackierten Schutzbleche formvollenden das Design-Bike und verleihen Coolness on top. Die ausgeklügelte Rahmengeometrie macht es möglich, dass sich das Bike den meisten Körpergrößen problemlos anpasst. Ganz nach dem Prinzip „One size fits most“, hat sich Electra beim Vale Go! für eine Unisex-Rahmengröße entschieden.

Ausgestattet mit der patentierten Flat-Foot Technology, bietet das Vale Go! auch im trubeligen Stadtverkehr Standhaftigkeit. Eine um 23 Grad nach hinten verlagerte Sitzposition sorgt während der Fahrt für ausgestreckte Beine und beim Halten dafür, dass die Füße flach auf dem Boden abgestellt werden können. Durch die aufrechte Haltung haben Electra-Biker einen guten Überblick über den Staßenverker und geraten an der Ampel nicht ins Kippeln.

© 2019 Robert’s