Well Being

Up in the Air

23. Juni 2017

Für Adrenalinjunkies: JetLev-Flyer in St.Pete/Clearwater

Trendsport: sich in die Luft katapultieren lassen und meterhoch über der Wasseroberfläche schweben

Höher, schneller, weiter – wer seine Lieblings-Sportarten nach diesen Kriterien aussucht, wird in St. Pete/Clearwater auf jeden Fall schnell fündig werden. Eine ganz besondere Möglichkeit, das Meer und den Strand an Floridas Westküste zu erleben, bieten sogenannte JetLev-Flyer. Angetrieben von einem kräftigen Wasserstrahl steigen Abenteuerlustige damit aus dem Wasser und fliegen durch die Luft wie ein Superheld. Abheben über den Meeresspiegel lässt sich auch beim Kiteboarding, einer Mischung aus Surfen, Segeln und Fallschirmspringen. Wer die anspruchsvolle Sportart ausprobieren möchte, sollte unbedingt vorher Unterricht nehmen. Kurse auch für Einsteiger bietet zum Beispiel das Best Pro Kiteboarding Center in St. Pete Beach an. Besonders viele Kiteboarder sind im Fort de Soto Park und an der Sunshine Skyway Bridge anzutreffen. Beide Gebiete liegen windgeschützt am Eingang der Tampa Bay und eignen sich daher zum Kiteboarding, egal aus welcher Richtung der Wind gerade weht. An den Stränden der Golfküste ist hingegen Skimboarding besonders angesagt. Bei dieser Trendsportart wird das Prinzip des Aquaplanings genutzt: Die Sportler gleiten auf einem ovalen, flachen Surfbrett über die Wasseroberfläche und vollführen dabei Tricks wie auf einem Skateboard. Empfehlenswert für Skimboarder – aber auch für klassische Windsurfer und Wellenreiter – sind der Sand Key Park, der Indian Rocks Beach und die Redington Shores.

Fotos: PR

Alles über die Sportaktivitäten in St.Pete/Clearwater : www.visitstpeteclearwater.com

© 2021 Robert’s