Well Being

sammeln ernten kochen – und fischen

28. Juli 2017

Kochlehrer, Foodjournalist und –stylist und Küchenchef des River Cottage in Axminster, England. Seit über 10 Jahren zählt Gill Meller inzwischen zum Team des bekannten Restaurants und verrät seine Küchengeheimnisse auch in der Kochschule des Hauses sowie auf internationaler Ebene. Als Foodjournalist schreibt er u.a. für The Guardian, Country Living oder Waitrose Food Monthly. Jetzt teilt er ein paar Rezepte in seinem neuen Kochbuch

Sammler und Küchenchef

Gill Meller stellt in Sammeln|Ernten|Kochen 120 Rezepte vor, die von der Umgebung inspiriert sind, in der er lebt und arbeitet. Dabei führt ihn sein Weg vorbei an den Supermärkten und weit weg vom Lärm der Stadt. Er geht hinaus in die umliegenden Landschaften und findet seine Lebensmittel dort, wo auch ihr Ursprung liegt. Dabei hat diese Wertschätzung für frische, natürliche Zutaten auch seine Art zu kochen geprägt: Seine Rezepte enthalten meist nur drei bis vier Hauptzutaten, die sich harmonisch ergänzen und so für Finesse und den besonderen Geschmack sorgen. In bester Koch- und Genießermanier präsentiert Meller einfache, ehrliche und saisonale Gerichte aus natürlichen Zutaten und zeigt uns, dass Muscheln von der Küste mit Brunnenkresseepüree und knusprigen Speck perfekt harmonieren oder mit Stachelbeeren aus dem Gemüsegarten ein leckeres Sorbet aufgetischt werden kann. Auch Rezepte mit regionalen Produkten aus Wald, Feld, Moor und Heide, aus dem Hafen, dem eigenen Obstgarten oder vom Bauernhof kommen dabei nicht zu kurz.

 

Sammeln|Ernten|Kochen

Gebunden, 288 Seiten,
mit 200 farbigen Abbildungen
aus dem Englischen von Anne Görblich- Baier

erscheinen bei Knesebeck

 

© 2021 Robert’s