Daily Life

Newsflash – 3-Stories-To-Go

18. November 2019

Ein Rum Room in Hamburg, ein Musik-Hotel in Florida und Design in Frankfurt

Rum Room

Der erste deutsche BACARDÍ Rum Room öffnet in Hamburg seine Türen und steht den Besuchern in der Vorweihnachtszeit zum Genießen und Shoppen zur Verfügung. In exklusiver Lage präsentiert die meist ausgezeichnete Rum Marke der Welt die Vielfalt des karibischen Dreiergespanns, bestehend aus Añejo Cuatro, Reserva Ocho und Gran Reserva Diez. Abgerundet wird das sechswöchige Programm durch exklusive Tastings, Rum-Aperitivos, personalisierte Goodies vor Ort und Masterclasses mit Brand Ambassador Benjamin Braun. Foto: Barcadi

Guitar Hotel opened

The iconic Guitar Hotel at Seminole Hard Rock Hotel & Casino, Florida has officially opened as part of a $1.5 billion expansion that catapults the integrated resort and casino to world-class status as an unrivaled gaming and entertainment destination. Complementing the 450-foot high Guitar Hotel are a state-of-the-art Hard Rock Live performance venue for 7,000 persons, an expanded and updated casino with 195,000 square feet of gaming space, a 13.5-acre pool and lagoon experience with overwater cabanas, an ultra-luxury spa and fitness center that spans 42,000 square feet, the extensive DAER nightclub and dayclub complex, more than two dozen innovative dining, lounge and entertainment options, a collection of high-end retail stores and more than 150,000 square feet of meeting space. Image: DCL a Boston-based leading fabricator of architectural specialties. hardrock.com

Neues Boutique Hotel in Frankfurt am Main

In einem historischen, denkmalgeschützten Gebäudeensemble nahe des Frankfurter Hauptbahnhofs befindet sich AMERON Frankfurt Neckarvillen Boutique. Vier ehemalige Geschäftsvillen aus der Gründerzeit wurden aufwendig restauriert und umgestaltet. Es liegt im Spannungsfeld zwischen Bahnhofs- und Bankenviertel sowie fußläufig vom renommierten Museumsufer. Das Frankfurter Haus ist das erste Boutique-Hotel der Marke AMERON. Die insgesamt 133 Zimmer wurden vom italienischen Innenarchitekten Luigi Fragola gestaltet. Anknüpfend an das architektonische Erbe, greift das Interieur-Konzept Einflüsse des Art Déco auf, die neu interpretiert und kombiniert werden. Dabei offenbart sich ein sorgfältig ausbalanciertes Ensemble – von ausgesuchten Materialien, klassischen Designs und zeitgenössischen Accessoires. Grafisch-monochrome Muster finden ihren Gegenpol in ruhigen, gedeckten Farben wie Marine und Bordeaux. Dunkles Mahagoniholz wird ergänzt durch hochwertige Messingdetails, Samt und Leder. Foto:PR.

© 2019 Robert’s