Daily Life

Newsflash – 3 Stories-To-Go

14. Dezember 2018

3 Hotel-Eröffnungen auf die wir gespannt sind

In einer der malerischsten Konzessionen des Okavango Deltas, Botswana gelegen, steht der voraussichtlich im Juni 2019 eröffnende Jao Camp-Neubau ganz im Zeichen des Abenteuers und des Wissens. Die neue Architektur wird für ein Gefühl des Unerwarteten erzeugen, das hinter jeder Ecke auf Gäste wartet, während ein Museum sowie eine Galerie für die Vermittlung von Wissen stehen. Foto:PR

Durch seine Lage an der Rue de Berri, seit dem 19. Jahrhundert begehrte Wohnadresse von Aristokraten, Königsfamilien und prominenten französischen Persönlichkeiten, lässt sich das Hôtel de Berri in Paris von Art-Déco-Pionieren inspirieren, darunter Maler, Designer und Stilikonen von Coco Chanel bis Salvador Dalí. So spiegelt das Interieur die typisch französische Lebensart wider, die im Herzen von Paris Weltruhm erlangte. Im 19. und 20. Jahrhundert war das Haus die private Villa von Berühmtheiten wie Prinzessin Mathilde Bonaparte und Modedesignerin Elsa Schiaparelli. Heute erzählt das Hôtel de Berri seine Geschichte durch das Design der Zimmer und der öffentlichen Räume. Foto:PR

Vienna House eröffnet neues Hotel in Warschau. Industriedesign trifft auf grünen Zeitgeist. Das schlichte, industrielle Design ist mit den neuesten Interieur-Trends, einer üppigen Pflanzenwelt, natürlichen Materialien und dem digitalen Komfort von heute umgesetzt. Außen und Innen gehen ineinander über. Das Greenhouse Restaurant wirkt wie ein botanisches Glashaus, die Piazza vermittelt mediterranes Flair. Foto:PR

© 2019 Robert’s