Weekend

La Fiesta de la Virgen de Candelaria

1. Februar 2019

Jedes Jahr im Februar findet in Puno, der Folklorehaupstadt Perus und Amerikas, eines der prächtigsten und bekanntesten Feste des Landes statt

Im Festgewand am Titicacasee

Noch bis zum 11. Februar hüllt sich Puno am Titicacasee wieder in sein Festtagsgewand: Dann werden zu Ehren der Schutzheiligen von Puno, der Jungfrau von Candelaria, die berühmte “Fiesta de la Virgen de la Candelaria” gefeiert. Katholische Traditionen verschmelzen mit andinen Bräuchen, das Ergebnis ist ein rauschendes Fest mit über 40.000 Tänzern und 9.000 Musikern aus der ganzen Region. Ein zentrales Element ist die Pachamama- Zeremonie zu Ehren von Mutter Erde.

Jahr für Jahr locken die Feierlichtkeiten, seit 2014 Teil des immateriellen Kulturerbe der UNESCO, hunderttausende Schaulustige in die Straßen des sonst so ruhigen Örtchens am Ufer des Titicacasees. Zu den Höhepunkten des Festtagsprogramm gehören typische Tänze und traditionelle Musikdarbietungen, farbenprächtige Umzüge und Prozessionen, bei denen die Teilnehmer spektakuläre Kostüme tragen, die bereits eine Attraktion für sich sind.

Fotos: PR

peru.travel.de

Das gesamte Jahr über finden in ganz Peru spektakuläre Feierlichkeiten statt, so dass sich ein Blick in den Kalender bei der Reiseplanung lohnt.

© 2019 Robert’s