Daily Life

Filmtipp I: RONNY & KLAID

11. Oktober 2019

Die Berliner Buddys Ronny und Khalid, genannt Klaid, versuchen mit ihrem Kiez-Kiosk über die Runden zu kommen. Da ist das Chaos vorprogrammiert

"Wir schwimmen auf ganz dünnem Eis."

Während sich Ronny Hals über Kopf in die Tochter des lokalen Mafiabosses verliebt, verliert Klaid ein Vermögen an dessen Roulette-Tisch. Den beiden bleibt nur eine Woche, um das Geld aufzutreiben und die Gangster zu bezahlen. Auf einer Website lesen sie, dass jeder zehnte Deutsche Millionär ist. Klare Sache: Es müssen also nur die nächsten zehn Späti-Kunden entführt werden. Klingt nach einem (fast) perfekten Plan …

RONNY (Franz Dinda) und KLAID (Sahin Eryilmaz) haben sich ihren Kindheitstraum verwirklicht und in Berlin einen Späti aufgemacht. Für alle Nicht-Berliner: Dies ist ein rund um die Uhr geöffneter Kiosk. Nah am finanziellen Ruin, aber hochmotiviert, sind die beiden sich sicher: Der Laden wird schon laufen, irgendwann. Spätestens wenn sie mehr im Angebot haben als Penner-Bier und ihren Charme hinter der Theke. Khalid, genannt Klaid, versucht beim Hütchenspiel sein Glück, während Ronny für hochnäsige Kunden auch schon mal einen Döner vom Imbiss nebenan holt – natürlich „in der eigenen Küche zubereitet“.

Von klein auf sind Ronny und Klaid die besten Freunde. Sie sehen die Welt wie einen Italowestern, verlassen sich auf Internetstatistiken und strengen sich an in Mathe – selbst wenn sie nur ausrechnen können, wieviel Minus sie pro Tag erwirtschaften. Dabei lassen sie sich niemals aus der Ruhe bringen und haben, mit dem Herz auf der Zunge, vor allem das eigene Vergnügen und viel Blödsinn im Sinn.

Unter den Späti-Kunden ist auch die schöne EMILY (Xenia Assenza), die vergeblich versucht, eine Cola zu kaufen. Stattdessen verlässt sie den Kiosk mit Penner-Bier und einem Date mit Ronny, der sich Hals über Kopf in sie verliebt. Ronny überredet Klaid, abends mit in den Club zu kommen, in dem Emily ihren Geburtstag feiert.

Obwohl sich die Helden des Spätkaufs als coole Hipster verkleiden, erweist sich der TÜRSTEHER (Gedeon Burkhard) des Clubs als Problem. Sobald dieser jedoch ausgetrickst ist, hat Ronny endlich freie Bahn auf Emilys Tanzfläche. Klaid hingegen bekommt durch mysteriöse Umstände ein paar Casino-Chips in die Finger und fühlt sich sofort in seinen James-Bond-Modus versetzt. Nach kurzer Einführung ins Regelwerk gewinnt Klaid beim Roulette tatsächlich 700 Euro. Seine Glückssträhne ist allerdings nur von kurzer Dauer: Als Klaid plötzlich mit 80.000 Euro in der Kreide steht, ruft er Ronny zu Hilfe.

Immerhin lässt sich der Chef des dubiosen Hinterzimmer-Casinos, der Gangsterboss BERNHARD CHIPPER (Guido Broscheit), erweichen, Ronny und Klaid bis zur Bezahlung ihrer Schulden eine Woche Zeit zu lassen…… Der Spaß beginnt…..

Fotos: © Studio Hamburg Enterprises

Ein Film von Erkan Acar
mit Franz Dinda, Sahin Eryilmaz, Xenia Assenza, Guido Broscheit, Alexander Schubert, Fatih Akin, Jenny Elvers, Adrian Topol, Gedeon Burkhard

Deutschland 2018/2019, 114 Minuten

KINOSTART: 10. OKTOBER 2019

© 2019 Robert’s