Daily Life

Filmtipp: BERLIN, I LOVE YOU

2. August 2019

Eine filmische Liebeserklärung an die Hauptstadt

Neun Episoden - eine Rahmenhandlung

In neun poetischen, melancholischen und fantastischen Liebesgeschichten zeichnet der Film ein Porträt dieser einzigartigen, pulsierenden Stadt. Wie es sich für Berlin gehört, ist auch das Ensemble international. Als Regisseure der einzelnen Episoden erklären Peter Chelsom, Claus Clausen, Dennis Gansel, Massy Tadjedin, Dani Levy, Fernando Eimbcke, Til Schweiger, Justin Franklin, Dianna Agron, Stephanie Martin und Daniel Lwowski der ehemals geteilten Stadt ihre Liebe. So ist ihnen ein facettenreicher Blick in die Seele der Spree-Metropole und ihrer internationalen Bewohner gelungen. Sämtliche Episoden wurden in einer Rahmenhandlung verknüpft, die von Regisseur Josef Rusnak in Szene gesetzt wurde.

Regie: Peter Chelsom, Claus Clausen, Dennis Gansel, Massy Tadjedin, Dani Levy, Fernando Eimbcke, Til Schweiger, Justin Franklin, Dianna Agron, Daniel Lwowski, Stephanie Martin und Josef Rusnak.

Mit: Helen Mirren, Keira Knightley, Mickey Rourke, Jim Sturgess, Hannelore Elsner, Sibel Kekilli, Toni Garrn, Diego Luna, Veronica Ferres, Max Raabe, Robert Stadlober, Jenna Dewan u.v.a.

Lasst Euch überraschen!

Fotos in ihrer Reihenfolge: LOVE IS IN THE AIR: Jim (Mickey Rourke) umgarnt Heather (Toni Garrn) in der Hotelbar © Martin Kunz/ BILY Media; TRANSITION: Als Engel verdient Damiel (Robert Stadlober) seinen Lebensunterhalt, © Roman Benbihy/ BILY Media; BERLIN DANCE: Der Pianist und Orchesterleiter (Max Raabe), © Roman Benbihy/ BILY Media; Madame Rose (Hannelore Elsner) in ihrem Bordell, © Martin Kunz/ BILY Media; ME THREE: Else Speck (Veronica Ferres) in ihrem Waschsalon, © Roman Benbihy/ BILY Media

Ab 8.August im Kino

 

© 2019 Robert’s