Daily Life

Filmtipp 2: A THOUGHT OF ECSTASY

19. Januar 2018

Im Jahr 2019 liest Frank (Rolf Peter Kahl) ein neu erschienenes Buch, einen Tagebuchroman, der ihn an die 20 Jahre zurückliegende Beziehung mit seiner wahren Liebe Marie (Lena Morris) erinnert. Diese hat ihn damals verlassen, um nach Amerika auszuwandern. Kurzentschlossen lässt Frank nun sein altes Leben in Deutschland hinter sich und bricht ebenfalls in Richtung USA auf, um sich anhand der in dem Buch beschriebenen Orte auf die Suche nach ihr zu machen. Dabei reist er durch die Vereinigten Staaten, die unter einer erdrückenden Hitzewelle leiden und von Misstrauen und politischer Paranoia geprägt sind. Die Suche nach Marie führt ihn schließlich in das berühmte Death Valley und er trifft auf die ebenso mysteriöse wie faszinierende Nina (Ava Verne)…

... und die Verzweiflung beginnt.

Eine undurchschaubare Ekstase um Sex, Macht, Liebe und Tod fordert den Zuschauer heraus – fasziniert und stösst ab. Vom gleißenden Sonnenlicht der Wüste in dunkelste Abgründe mit subtiler Gewalt und verstörender Sexualität. Hope und Destiny treffen auf die Kunst der Verführung, Illusionen und großen Schmerz. Wer sich auf den Film einlässt, leidet mit.

 

 

Fotos: PR

A Thought Of Ecstasy – ein Film von RP Kahl

Der Film startet am 25. Januar im Verleih von Independent Partners Film/ Drop- Out Cinema in der Reihe Cinema Obscure und wird schon am Sonntag, den 21.Januar im Deutschen Filminstitut in Frankfurt am Main gezeigt

© 2020 Robert’s