Well Being

Eis am Stil selbstgemacht

23. Juni 2017

Voll im Trend: Popsicles – am besten selbstgemixt und ab ins Tiefkühlfach

Erfrischend!

Pünktlich zum Sommerstart schickt der Fruchtsafthersteller Rauch fünf seiner Happy Day Sorten ins Rennen um die leckersten Popsicles! Mit am Start sind: Amarena Kirsche, das süße Früchtchen im kirschroten Gewand. Banane, der südamerikanische Feger unter der Range. Mango, die „Königin der Früchte“ im gelb-grünen Happy Day Gewand. Pfirsich, im Chinesischen als Symbol der „Unsterblichkeit“ bekannt sowie Schwarze Johannisbeere, die „Wertvollste“ unter den Beeren und ein gern gesehener Filler für die perfekte Johannisbeerschorle.

Happy Day ist vielseitig einsetzbar. Als leckere Fruchtsaftschorle, geschüttelt oder gerührt als erfrischender Sommercocktail oder eben als Gute-Laune-Macher in Form bunter Popsicles. Für den „kühlen“ Genuss können die genannten Happy Day Sorten jeweils pur, gemixt miteinander verwendet oder je nach Geschmack noch verfeinert werden. Hingucker entstehen beim Mango Popsicle beispielsweise durch die Hinzugabe von Chia-Samen. Ganz ohne zusätzliche Zutaten kommt der Kiba-Popsicle aus: Happy Day Banane mit Happy Day Amarena Kirsche mixen, in Eisförmchen geben und über Nacht ins Gefrierfach stellen. Ein heimischer Gruß ist der Pfirsich-Popsicle, verfeinert mit Zitronensaft.

Fotos:PR

Der ganze Saft-Laden hier: www.rauch.cc

© 2021 Robert’s